Rezepte

Von A wie Altonaer Kräutersild bis W wie Wikinger Heringstopf – unsere leckeren Feinkostspezialitäten sind auf jeden Fall ein Genuss. Sie werden von uns täglich frisch und ohne Konservierungsstoffe zubereitet.

Im Mittelpunkt stehen Fisch und Seafood. Angefangen bei feinen Salaten über eingelegte und marinierte Ware bis hin zu Spezialitäten wie Forellenkaviar und Thunfischfilet. Aber auch Geflügel- oder Fleischsalate führen wir im Sortiment. Übrigens: Fischfrikadellen nach Hausfrauenart und Kartoffelsalat sind unsere beliebtesten Produkte. Aber sicher finden Sie in dem umfassenden Angebot schnell Ihre ganz persönlichen Favoriten.

Norddeutscher Matjessalat

Klassisch wie in Norddeutschland
Ein einfaches und schnelles Matjessalatrezept. Dieses Matjessalatrezept eignet sich sehr gut als Vorspeise oder für ein kaltes Buffet.

Zutaten:
250g Mayonnaise
250g Äpfel, säuerlich
250g Zwiebeln
3 EL Zucker
1 kl. Glas Gurken – Happen, süß-sauer
5 Fischfilets Matjesfilet
Schlagsahne nach Geschmack

Zubereitung:
Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mayonnaise mit Zucker verrühren, Äpfel entkernen, ungeschält in Stücke schneiden, Zwiebel würfeln, Gurkenhappen in mundgerechte Stücke schneiden. Matjesfilets in Streifen schneiden, alles miteinander vermischen. Evtl. mit Schlagsahne etwas verdünnen und über nacht durchziehen lassen. Dazu Pell- oder Salzkartoffeln.

—————————————————————————

Feuriger Fisch im Backofen

Etwas scharf aber dafür fettarm
Dazu passend sind entweder Salzkartoffeln oder einfach nur Baguette und Olivenöl.

Zutaten:
1x Fischfilet(s), ca. 200g, z. B. Seelachs
1x Knoblauchzehen
Zwiebeln
Halbe Peperoni
2 Tomaten
Halbe Zitrone
1 Teelöffel gehacktes Rosmarin
1 Teelöffel gehacktes Oregano
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal/ Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Den Fisch abwaschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. In eine Auflaufform legen. Die Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden, die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Peperoni halbieren, die Kerne entfernen und die Peperoni in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten in kochendes Wasser legen, nach 30 Sekunden aus dem Topf nehmen und abschrecken. Dann schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Nun Knoblauch, Zwiebeln, Peperoni nach Geschmack, Tomaten, Zitronenschale und etwas Saft, Rosmarin und Oregano mit dem Olivenöl mischen und auf dem Fischfilet verteilen. Mit der Pfeffermühle Pfeffer darüberstreuen und evtl. etwas salzen. Nun die Auflaufform mit Alufolie abdecken und den Fisch im Backofen bei 180 Grad ca. 15 – 20 Minuten garen – Guten Appetit!

nach oben